Kühlschrankinhalt eines Singles mit gutem Geschmack

In diesem Spannenden Beitrag über den Kühlschrankinhalt eines Singles mit gutem Geschmack wird gezeigt, was ich 2008 und 2011 essen und im Kühlschrank hatte.

Update 2011: Ich habe hier wieder diesen spannenden Beitrag gefunden - interessant, wenn man mal überlegt wie ich damals 2008 gegessen habe.. weiterlesen!

Heute hat mein Paleo-Diät / Paleodiät Kühlschrank anno 2011

Kühlschrank Paleo Diät Steinzeit Ernährung 2011

Kühlschrank Paleo Diät Steinzeit Ernährung 2011

  • kein Getreide,
  • keine Nudeln,
  • keine Stärkeprodukte wie Pommes oder Röstis oder Kroketten.
  • Immer BIO-Eier
  • Gute Wurstsorten, wenn möglich
  • Viel frisches Gemüse und gefrohrenes BIO-Gemüse
  • Olivenöl
  • BIO-Butter

Und meine Vorratskammer

  • Nüsse
  • Studentenfutter
  • absolut getreidefrei

Zum Vergleich 2008: Kühlschrankinhalt eines Singles mit schlechter Ernährungsweise

2008 Kühlschrankinhalt eines Singles mit schlechter Ernährungsweise

2008 Kühlschrankinhalt eines Singles mit schlechter Ernährungsweise

Dennoch: Schaut mal was ich damals 2008 so gekauft habe..

Zusammenfassung: Was befindet sich alles so in meinem Kühlschrank und was kaufe ich gerne ein?
Mein Kühlschrank ist so die Zentrale meiner Wohnung.
Ich koche oft selbst.

Nach meiner Einkaufstour im Aldi, die so 1x die Woche stattfindet, ist das Teil wieder gut befüllt.

Was es hier drin gibt, und was ich so gerne esse, beschreib ich euch. In nem extra Schrank oberhalb des Kühlschranks habe ich noch andere Dinge gelagert, wie Brötchen oder sowas.

  • Marmelade - ist für meine Freundin. Ich mag das klebrige Zeugs nicht [Sichtweise 2011: Zucker!]
  • Senf - für Würstchen und Wurst
  • Citronensaft zum Würzen.
  • Ein Einmachglas für meine Oliven.
  • Tomatenketchup. Lecker für Pommes und Zeugs. [Sichtweise 2011: Bitte keine Pommes :(!]
  • Gurkentopf.
  • Milch für meine Freundin.[Sichtweise 2011: Laktose]
  • Mayonaise und ne zweite Packung Ketchup - falls die erste mal leer sein sollte. Übrigens hat Ketchup ganz wenig Kalorien! 1/10 von Mayonaise! [Sichtweise 2011: Unsinn. Nicht Fett macht dick, sondern Kohlenhydrate = Zucker!]
  • Tiefkühlgemüse. Lecker das Zeug vom Aldi.
  • Ne Tüte Pommes.[Sichtweise 2011: AHH]
  • Fleisch, alle Sorten. Hackfleisch, Minutensteaks, Pute, Geflügel. Aldi hat da gutes Fleisch.
  • Meine gefrorenen Gewürze. Da gibts Kräutermix, Zwiebeln, Schnittlauch. Alles was am Essen gut schmeckt.
  • Meistens ist auch noch ne Packung Pizza irgendwo da versteckt. [Sichtweise 2011: AHH!! Kohlenhydrate UND Fett = doppelt Gewicht zunehmen!]
  • Jogurts.[Sichtweise 2011: Laktose, keine Nährstoffe, kaum Fett, wenig Sättigung.]
  • Kinder-Pingui. Kombiniert mit nem Corny ist das mein Frühstück während der Woche. [Sichtweise 2011: Zucker und Getreide!]
  • Margarine.[Sichtweise 2011: Chemie-Öle, gehärtet, Finger weg. Bio-Buttoer oder gesunde Öle kaufen!]
  • Ne Packung Toast. Sobald die angebrochen ist leg ich sie in den Kühlschrank. Dann schimmelt nix![Sichtweise 2011: Getreide]
  • Ne Ladung Wurst.
  • Ab und an mal was an Obst wie ne Melone oder Trauben.
  • Kühlakkus. Die hatten im Gefrierteil keinen Platz.
  • Äpfel. An appel a day keeps the doctor away.
  • Bananen. Brauch ich täglich eine. Esse ich aber nur, wenn sie grün und hart sind. Ich ekel mich vor süssen, matschigen, braunen Bananen.

Wie man sieht. Ich kaufe viel von Aldi

  • Das Zeug taugt was, schmeckt und ist vom Preis her voll ok. Hab schon ein paar Discounter-Märkte probiert und bin bei denen auf die Nase gefallen. Deswegen bleib ich bei Aldi.

Anno 2011 empfehle ich euch anders zu leben:

Ernährungsprinzipien der Paläo-Diät

Zuviele Medikamente, zuviel Zucker, zuviele falsche Kohlenhydrate, und das schlimmste: Getreideprodukte.

Mark erklärt in Primal Blueprint ausführlich, welche Auswirkungen Ernährung auf den Körper haben, welche Ernährung wirklich beim Abnehmen längerfristig funktioniert, und eben noch viel mehr..

Soziale Einwirkung, Werbung, Diätprodukte und falsche Schönheitsideale haben langfristig ein falsches Ernährungsbewusstsein geschaffen.

Ich befolge seit ca. März 2011 eine Paleo Ernährungsdiät, habe noch nie soviele Eier, gesundes Fett, Gemüse, Nüsse, Schokolade und Fleisch gegessen – fühle mich super, habe Bauchfett verloren, mehr Energie, besseres Körpergefühl, und und und..

Ich dürft z.B. nicht gänzlich auf Kohlenhydrate verzichten, aber ungefähr in einem Rahmen von 50 – 150 gramm täglich bleiben (Wird auch erklärt, warum).

Verboten ist:

  • Getreide: Brot, Reis, Mais, Brötchen, Nudeln, Pizza, Zucker, besonders in Süßigkeiten, Säfte, Softdrinks, und verarbeiteten Fette ( Transfett) in Pommes, Fast Food, Margerine.