Was versteht man unter der Paleo-Diät?

Bei der Paleo-Diät geht es um eine natürliche und nachhaltige Ernährung. Trotz einiger Ähnlichkeiten ist Paleo nicht gleich Urgeschmack. Einfach ausgedrückt handelt es sich bei der Paleo-Diät um eine Steinzeiternährung. Mit viel Gemüse, hochwertigen Tierprodukten, Obst und den Verzicht auf Getreide und Hülsenfrüchte, kann man sich viel besser und gesünder ernähren.

Die Paleo-Diät umfasst wesentliche Punkte der Ernährung der Vorfahren. Sie schneidet alles ab, was dem Abnehmen im Wege steht.

Die Paleo-Diät wird auch als Steinzeiternährung bezeichnet. Sie beschreibt ein einfaches und seit hunderttausenden von Jahren bewährtes Konzept, welches zu einem idealen Körpergewicht und zur vollen Leistungsfähigkeit führen soll. Im Zentrum dieser Diät steht die Güte der Lebensmittel und nicht deren Menge. Es handelt sich also um eine natürliche Ernährung des Menschen. Es soll bei dieser Form der Ernährung aber nicht das Leben in der Steinzeit imitiert werden.

Vielmehr orientiert sich diese Diät an der Ernährung der Jäger- und Sammler Vorfahren. Im Vordergrund stehen Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse, Obst und Nüsse.

Hat diese Diät Schwächen?

Die Steinzeitmenschen haben sich abhängig von den Klimazonen ernährt. Weiterhin können auch einige Unverträglichkeiten für sonst harmlos wirkende Lebensmittel vorliegen. Man kann also nicht mit voller Überzeugung sagen, was tatsächlich in der Vergangenheit gegessen wurde. Allerdings wissen auch die meisten Menschen, dass es damals kein Eis und Pommes mit Majo gab.

Fest steht, dass es die eine Art der Steinzeiternährung nicht gibt und es sie auch nicht geben kann. Damit man mit der Paleo-Diät vernünftig umgeht, muss man auch das erforderliche Bewusstsein dafür haben. Das gesamte Konzept soll eher einen Ausgangspunkt und eine Herangehensweise darstellen. Eine gesunde Ernährung kann es leider nicht für alle geben. Dagegen kann es aber eine individuell optimierte Ernährung geben.

Paleo-Diät im Restaurant essen?

Bei dieser Form der Diät könnte man schon Lust bekommen sie im Restaurant zu kosten. Bis zu diesem Zeitpunkt ist es noch schwierig ein Restaurant speziell für diese Diät ausfindig zu machen. Allerdings bieten viele Restaurants auch Speisen an, die sehr stark der Paleo-Diät ähneln. In der Regel sind dies Restaurants, welche hygienisch äußerst sauber sind und im Toilettenbereich hochwertiges Falthandtuchpapier verwenden. Weiterhin kann man für die Paleo-Diät geeignete Restaurants daran erkennen, dass sie sehr umweltfreundlich sind und die Natürlichkeit der Produkte in den Vordergrund stellen.