Wieviele Kohlenhydrate am Tag in der Paleo Diät täglich

Lerne in diesem Artikel, wie viel Fette, Proteine, und Kohlenhydrate du in der Paleo Diät zu dir nehmen solltest.

Wieviele Kohlenhydrate am Tag in der Paleo Diät sollte man täglich zum abnehmen zu sich nehmen?

Was passiert, wenn man zuviele Kohlenhyrate isst, welche tägliche Menge an Kohlenhydraten sind ok?

Was sind gute oder schlechte Kohlenhydrate? Warum sollte man kein Getreide in der Paleo Diät essen?

Wie viel Fett, Eiweiß, und KH am Tag in verzehrt werden sollten, wird in diesem Artikel erklärt.

Wie hoch sollte der Anteil Kohlenhydrate in der Ernährung sein?

Hier gibt es natürlich unterschiedliche Ansichten, doch in der Paleo Community haben sich folgende Werte als Durchschnitt erwiesen:

  • Fett – 65 %
  • Eiweiß – 15%
  • KH – 20 %
  • (Quelle: http://paleodietlifestyle.com/question-of-macronutrient-ratios/ )

Fett

Für manche mag das ein sehr hoher Anteil an Fett sein.

Der Körper kann sehr gut und schonend aus Fetten Energie gewinnen.

Zudem bleibt der Insulinspiegel niedrig, da im Gegensatz zu Carbs kein Insulin benötigt wird um Fette zu verarbeiten.

Stärke / Zucker

Auch aus der Krebsforschung (Die 8 Anti Krebs Regeln), wird berichtet, dass ca. 1 Gramm Stärke pro kg Körpergewicht das Optimum für eine tägliche Ernährung darstellt.

Zu viele KH sind schädlich für den Organismus, da eine starke Insulin-Produktion angeregt wird.

Ein hoher Insulinspiegel stört das Gleichgewicht vieler hormoneller Prozesse, beeinträchtigt des weiteren den Fettaufbau & Fettabbau im Körper

Kurz um: man wird sehr schnell dick, & es geht einem schlecht.

Eiweiß

Die tägliche Menge kann je nach Training von 1 bis 2 gramm pro kg fettfreier Körpermaße (lean bodyweight) variieren.

Fazit wie viele Mengenanteile benötigt man?

Mein persönliches Rezept?

Ich habe keins!

Das ist für mich auch richtig so!

Ich mag weder feste Trainingspläne, noch mag ich Essenspläne.

  • Ich weiß, was ich essen kann, um gesund zu bleiben.
  • Ich weiß. was ich nicht essen soll, damit ich nicht krank werde.
  • Ich weiß, was ich vermeiden muss, damit ich nicht dick werde.
  • Wisst ihr das?

Dann habt ihr eure optimale Anteile herausgefunden!

Denn die Wahrheit liegt in der Mitte.

Manche benötigen etwas tendenziell mehr KH – mehr Ausdauersport, andere mehr Fett, sonst bekommen sie Hunger, andere etwas mehr Proteine, zum Beispiel beim Gewichttraining ..

Ich habe Tage, an denen ich sehr viel Obst esse. Also deutlich mehr als 20% KH!

Ich habe Tage, da esse ich sehr viel Fett (Nüsse, Olivenöl, Eier).

Ich habe Tage, da esse ich viel Fleisch – viel Proteine / Eiweiß.

Ich habe keinen einzigen Tag, an dem ich:

(glutenhaltige) Getreideprodukte esse, die meinen Blutzuckerspiegel in die Höhe schnellen lassen + meine Rettungsringe wieder zum Vorschein bringen.

Transfette in die Pfanne bringe, die Entzündungsreaktionen hervorrufen (Margarine als Beispiel).

Macht euch nicht verrückt mit dem richtigen Anteil der Makrostoffe.

  • Vermeidet verarbeitete Lebensmittel,
  • esst sauber,
  • vermeidet Getreideprodukte,
  • wenig Zucker.
  • Lebt gesund! SO EINFACH IST DAS!

Fazit ist aber: KH <20%, das entspricht ca 100 gramm / Tag.

Liegt somit in der gesunden Empfehlung der Krebsforschung, ca 1 gramm pro Kg Körpergewicht / anderen erfahrenen Quellen (Marks Daily Apple, The Paleo Diet).

Das Verhältnis Fett und Proteine – Eiweiß sollte je nach persönlichem Bedarf in der Paleo Diät optimiert werden.

Mehr als 30% Proteine pro Tag selbst bei schwerem Training sollte man vermeiden.

Ab ca 200 – 300 gramm Proteine kann sogar eine Protein-Toxizität eintreten (Quelle: The Paleo Diet). Ist auch bei normalen, nicht Body Buildern, unnötig.

Wissenschaftlich nachgewiesen wurde, dass der menschliche Körper im Durchschnitt maximal circa 30 g Proteine alle 4 Stunden verarbeiten kann.

Merken: Fett sättigt!!!

Ja, eine einfache Antwort gibt es heir nicht.


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden.E-Mail*